kivitendo auf der FrOSCon 2018

froscon_logo_print_colorNever change a running Veranstaltungskalender: Auch in diesem Jahr sind wir mit Projektstand und Developer-Room auf der FrOSCon vertreten (s.a. Blog-Eintrag vom letzten Jahr).

Pünktlich am Tag vor der FrOSCon wird der Schwerpunkt der diesjährigen Partner-Abstimmung, das überarbeitete CSS-Design für kivitendo, in der nächsten Majorversion implementiert sein.

Am Projektstand werden wir, wie auch auf dem CLT, über mehr als 10 Jahre Open-Source-Entwicklung von kivitendo berichten. Interessierte können vor allem die Gelegenheit nutzen, sich über die Projekt-Referenzen der letzten Jahre zu informieren. Alle Theorie ist schließlich nur halb so wichtig hinter Praxis und Echtbetrieb.

Für alle diejenigen die nicht beim Partnertreffen dabei waren, gibt es nochmal die Chance, dem Vortrag “kivitendo, E-Mail und die Archiv-Pflicht“ von Jan Büren beizuwohnen – hier dann in der FrOSCon-optimierten Version.

Dazu kommen noch einige weitere FrOSCon-Themen auf ebenfalls hohem Niveau. Last, but not least: Die kivitendo-Fans sitzen am anschließenden Sonntagabend noch in der Bonner Mittelalter-Spielekneipe beim englischen Ale zusammen.

Leave a Reply