Monthly Archives: March 2017

Einladung zum kivitendo-Treffen am 4. Mai 2017

Das jährliche kivitendo-Treffen für Interessierte, Partner und kivi-Fans findet dieses Jahr am 4. Mai statt. Sehr beliebt und deshalb auch diesmal wieder dabei: Schulungsangebote
für Anwender, Admins und Entwickler am Folgetag (5. Mai).

Ablauf

12:00 h Treffen beim gemeinsamen Mittagessen
13:00 h Vorstellung der Version 3.5
13:30 h Vorstellung aktueller Entwicklungen im kivitendo-Netzwerk
14:00 h Fachvorträge

  • Geierlein und ActionBar – erstes Erfahrungen mit der 3.5 beta bei der wir Solutions GmbH
  • kivitendo im Einsatz bei der Patentanwaltskanzlei von Bülow und Tamada
  • kivitendo und GoB – Aktueller Status-Bericht opendynamic GmbH
  • Umstellung auf kivitendo bei der Dreschflegel GbR

Kaffee-Pause
16:00 h Ausblick und Podiumsdiskussion

Andere Anwender/Dienstleister können gern noch einen eigenen Vortrag einreichen, es gibt zudem auch wieder Platz für kreative Spontanberichte und die Möglichkeit, sich in der Pause von “kivitendo-Fan/Anwender” zu “kivitendo-Fan/Anwender” auszutauschen.

Anmelden kann man sich einfach per E-Mail und unter Nennung der Rechnungsadresse an
anmeldung@kivitendo.de.

Teilnahmegebühr: 50,00 EUR netto
Anmeldeschluss: 21.04.2017

kivi-Schulungsangebot: 05.05.2017

Angeboten werden drei Themenblöcke:

  • Anwender-Schulung (Sinisa Batista, OpenDynamic)
  • Entwickler-Schulung: Qualitativ hochwertig entwickeln inkl. Tests und Einzelempfehlungen (Sven Schöling/LINET Services)
  • Workshop: “Mein Datenbestand auf 3.5 beta”.
    In einer kleinen Gruppe (2 – 4 Teilnehmer) wird mit einem mitgebrachten Datenbestand ein Upgrade auf die aktuelle 3.5 beta gemacht und entsprechend adhoc Empfehlungen/Analyse im individuellen Fall gegeben (Jan Büren/kivitendo GmbH)

Die Kosten hierfür betragen 600,00 EUR netto (Rabatt für Entwicklungspartner) und berechtigen zur kostenfreien Teilnahme am Vortag.

P.S.: Wer Freitag und Samstag noch Zeit und Muße hat, sollte das kostenfreie Landprogramm der Veranstaltung “Rhein in Flammen” mitnehmen: mehr Infos hier.

Aktuelle Entwicklerversion von kivitendo installieren

Wer schon einmal die aktuelle Entwicklung in seiner Umgebung ausprobieren möchte, installiert am besten eine Version mittels git wie folgt:

Bildschirmfoto vom 2017-03-21 08-11-31

Danach einfach die Schritte, wie in der Installationsanleitung beschrieben, durchführen.

Wer schon eine bestehende git-Installation hat, kann diese einfach kopieren und dann im Apache als weitere Installation konfigurieren, bspw.


$ cp -a kivitendo/ kivitendo-devel/
$ cd kivitendo-devel/
$ git branch # zeigt die aktuellen zweige
$ git checkout master
$ git pull
$ vim config/kivitendo.conf # !!! die auth-db ändern, damit nicht das Echtsystem hochgezogen wird!
- db = kivitendo_auth
+ db = kivitendo_auth_devel
$ service apache2 restart

Den Rest dann in der apache.conf einstellen, wie in der Anleitung beschrieben.
Ich hab in der Regel ein kleines Synchronisationsskript um Echtdaten direkt in eine Test-DB zu analysieren, in etwa so:

#!/bin/bash
pg_dump -U postgres -h 127.0.0.1 kivi > /tmp/kivi.sql
psql -U postgres -h 127.0.0.1 template1 < drop-create-devel.sql
psql -U postgres -h 127.0.0.1 kivi-devel < /tmp/kivi.sql

$ cat drop-create-devel.sql

DROP DATABASE kivi-devel;
CREATE DATABASE kivi-devel;

kivitendo bei den Chemnitzer Linux-Tagen

Unsere Partner Neumann Medien IT, V-SOLUTION und die kivitec GmbH sind dieses Wochenende mit einem eigenen Stand bei den Chemnitzer Linux-Tagen. Wer sich über kivitendo und seine Einsatzmöglichkeiten informieren will, bekommt hier die beste Möglichkeit dazu. Dazu gibt es noch einen Vorgucker auf die bald erscheinende kivitendo-Version 3.5.

Wer nicht so recht weiß, was ihn in Chemnitz erwartet, kann HIER mal einen Blick aufs Vorjahr werfen.

Wem Termin oder Ort nicht zusagen, der sollte sich auf jeden Fall das jährliche kivitendo-Treffen vom  27. bis 28. April 2017 in Bonn vormerken. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.


Chemnitzer Linux-Tage Logo