Category Archives: kivitendo development

Kleinigkeiten aus der Entwicklerküche

E-Mails mit Belegen verknüpfen

Für die Nachvollziehbarkeit und Transparenz im Bereich E-Mail-Versand war es schon immer sinnvoll, in kivitendo die E-Mail-Journal-Funktionalität mit Anhängen zu aktivieren (s.a. Post von 2015).

Diese Protokollierung greift sehr sauber, daher wird im nächsten Release auch eine Verknüpfung von Beleg zu E-Mail vorhanden sein.

email-verknüpfung

Damit ist die Frage, welche Version eines Beleges wirklich per E-Mail verschickt wurde, jetzt mit 2 Klicks sicher beantwortbar. Nämlich genau dieser schreibgeschützte Anhang:

email-body-anhang-protkoll

 

computer-767776_1280

Bilanzieren mit kivitendo – ohne Netz und doppelten Boden

“Teure Software kann durch schlechte Berater suboptimal konfiguriert werden und man sollte besser produktunabhängig in gute Berater investieren”. Unser Mantra weiß, wovon es spricht.

Historie und Beweislage

Mit kivitendo in der Version 2.5 von 2009 wurde 2012 das komplette Geschäftsjahr erfasst.

Aufgrund der positiven Erfahrungen in den Vorjahren, mehrere Jahresabschlüsse wurden von Wirtschaftsprüfern begleitet (s.a.: .y-platz-richardson-bueren-kivitendo), verzichtete man im Geschäftsjahr 2012 auf den externen Steuerberater und zeichnete die Bilanz, wie von kivitendo vorgeben

Anfang 2018 wurde das Geschäftsjahr 2012 vom Betriebsprüfer durchleuchtet und hierfür der GoB-Export der kivitendo Version 3.5 verwendet.

Außer ein paar Fragen bezüglich der logischen Zusammenhänge gab es keine weiteren Auffälligkeiten.

Unsere entsprechenden Antworten für den GoB-Export wollen wir auch nicht vorenthalten, die gibt es hier zu sehen: gob-export-rückmeldung-betriebsprüfer-kivitendo

Eine Bilanz ist schön, sinnvoller Software-Einsatz auch. Kriegsentscheidend war hier jedoch die teamorientierte Zusammenarbeit der kaufmännischen Leitung des Auftraggebers mit unserer zeitnahen und kristallklaren Umsetzung der Anforderungen.

Sicherlich auch ein Faktor, warum die Metro AG weiter in dieses Unternehmen investiert und es positiv in ihrem eigenen Statusbericht  von 2012 erwähnt.

13 Jahre kivitendo-Entwicklung in Bildern

Besondere Visualisierung bei den CLT 2018

Unser Stand auf den diesjährigen Chemnitzer Linux-Tagen am 10. und 11. März kommt mit einem besonderen Gimmick um die Ecke. Wir haben das Versionierungs-Visualisierungsprogramm gource installiert.

Für alle, die nicht live dabei sein können, hier zwei Eindrücke:2007-gource-kivitendoMoritz Bunkus am 30. Mai 2007 im Bereich Mahnungen am Werkeln (Detailansicht)

Mehr als 10 Jahre später, sieht man hier den gesamten Projektbaum und Zeitstempel vom letzten Commit von Sven (per Klick größer ansehbar).

kivitendo_2302_2018_2Author: Sven Schöling Date:   Fri Feb 23 15:32:36 2018  Validator: time – striktere Prüfung und tests

Wir rechnen stark damit, dass auch in den nächsten 13 Jahren noch Support-Anfragen von Organisationen kommen, deren ursprüngliches Installationsdatum 20 Jahre zurückliegt. Insofern:  kivitendo – langfristig und nachhaltig.

kivitendo 3.5.1 kommt mit dem Rentierschlitten

351

Wie versprochen vor dem Jahresende: Hier kommt kivitendo in der aktuellen Version 3.5.1 – saisonal passend diesmal im Rentierschlitten!

Diese Version beinhaltet eine Integrationsmöglichkeit von WebShops mittels einer generischen API im Kern von kivitendo selbst. Bei einem kivitendo-Partner ist sie für Shopware bereits seit längerem erfolgreich im Einsatz.

Ferner ist die DATEV-Schnittstelle erweitert worden, sodass das modernere CSV-Format der DATEV ab 2018 unterstützt wird.

In diesem Zuge wurde auch die schon länger gewünschte Überlagerung von Personen- anstatt Sammelkonten als Exportoption berücksichtigt.

Weitere Änderungen in diesem Release sind Bugfixes oder Detailänderungen, die den Anwender-Komfort erhöhen.

Somit ist kivitendo für 2018 – vor allem mit Blick auf die in Deutschland verwendeten FiBu-Schnittstellen nach DATEV oder den geforderten GoB-Export bei einer Betriebsprüfung – gut aufgestellt, ohne die kivi-eigene Kreativität in Bezug auf flexible Konfiguration und Anpassungen zu beschneiden.
Die Details hierzu liefert wie immer der Changelog. Für neue (oder alteingesessene) kivi-Fans hier noch der Hinweis auf die vollständige Installationsanleitung bzw. die Upgrade-Anleitung.

Wer kivitendo gar nicht kennt, sollte einen kurzen Blick auf unsere Demo-Instanz, die Steigmann Werft, werfen – hier ist exemplarisch ein komplettes Geschäftsjahr einer fiktiven Werft erfasst.

Die offizielle Pressemitteilung (pdf): kivitendo-pm-3-5-1

lemons-2434941_1920

Release 3.5.1, ick hör dir trapsen

Seit dem Release der Version 3.5 ist die Codequalität der eingecheckten Änderungen auf hohem Niveau geblieben, sodass neben einigen Bugfixes auch sinnvolle Veränderungen implementiert wurden. Insgesamt befindet sich das Projekt seit der 3.0 in einem fortwährenden Wandel der auf Qualität in der Software-Entwicklung setzt und dies ist auch an der Oberfläche des Programms spürbar. Dafür gehört ein großer Dank in die Community!

Die kommende 3.5.1, die bis zum Jahresende erscheinen soll, wird mit einigen Änderungen aufwarten: Geänderter DATEV-Export (Format 2018), Integrationsmöglichkeit für Webshops (aktuell implementiert ist Shopware) und Detailverbesserungen zur Verbuchung von wiederkehrenden Aufgaben (beispielsweise bei Importen aus HBCI-Programmen).

Wer möchte, kann wie immer vorab die Entwicklerversion aus git installieren/testen.

kiviteam FrOSCon/Schweiz

Einladung zum kivitendo-Community-Treffen Schweiz 2017

Der kivitendo-Partner revamp-it veranstaltet am Freitag, den 13. Oktober ab 12 Uhr wieder das kivitendo-Community-Treffen in Zürich. Für alle Schweizer und Süddeutschen, denen die Anreise zum Treffen in Bonn zu weit ist, eine gute Gelegenheit, mit der Community zusammen zu kommen. Dieses Jahr reist auch ein Vertreter der kivitendo GmbH aus Bonn an, zudem trifft man persönlich auf andere Firmen und Nutzer, die mit kivitendo arbeiten, erhält vertiefte Infos zum Einsatz von kivitendo, bekommt auf Fragen direkt kompetente Antworten und kann einen Ausblick auf kommende kivitendo-Erweiterungen werfen.

Bitte meldet euch möglichst bis Dienstag, den 10. Oktober 2017 im Forum oder via Feedback-Formular an und gebt auch an, ob ihr selbst einen Beitrag (Erfahrungsbericht, individuelle Anpassungen etc.) beisteuern wollt. Continue reading

kivitendo 3.5 im Gleichklang mit Händels Wassermusik

Software-Entwickler sind ja im Herzen auch bloß Komponisten: So wie Georg Friedrich Händel am 17.07.1717 seine Uraufführung der Wassermusik dem englischen König präsentiert hat, freuen wir uns, heute – nach der längsten Beta-Phase, die wir vor einem jemals Release hatten – kivitendo in Version 3.5 zu veröffentlichen.HaendelWassermusik-kivitendo

 

Was in der Musik harmonisch ist, ist in der Software-Entwicklung ergonomisch, deshalb wurden die Aktionsknöpfe in den Masken jetzt sinnvoll in den oberen Bereich verlagert und dazu noch mehr als zwei Dutzend Bugs gefixt. Ferner gibt es jetzt die Möglichkeit, Artikel genauer zu klassifizieren und strikter nach Anwedungsfall einzuschränken (Einkauf/Verkauf).

Zusätzlich ist ein erster Schritt zu einer sinnvollen Dateiverwaltung (Verknüpfung von Belegen und Stammdaten mit versionierbaren Dokumenten) integriert. Last but not least enthält die neue Version einen, in der Praxis erprobten, GoBD-Export (s.a. http://audicon.net/dienstleistungen/gobd-zertifizierung). Somit haben kivitendo-Anwender ab Version 3.5 die Möglichkeit, ihre Buchungssätze bei einer Betriebsprüfung unabhängig vom Steuerberater zu exportieren und validieren zu lassen.

Diese und jede Menge weiterer Details sind gut nachvollziehbar im 240-Zeilen langen Changelog-Eintrag einzusehen: https://github.com/kivitendo/kivitendo-erp/blob/master/doc/changelog

kivitendo baut FrOSCon-Präsenz aus

kivitendo und die FrOSCon – das ist ja eine Liebesgeschichte, die schon etwas länger anhält. Zeit, einen Schritt weiter zu gehen: Auf der diesjährigen FrOSCon am 19. und 20. August sind wir nicht nur mit einem Stand präsent, sondern kombinieren die Veranstaltung auch mit einem, für Partner zugänglichen, Entwicklungsraum. Dazu beteiligen wir uns wieder mit einem offiziellen Vortrag. Den wird es dann wie gewohnt auch als Videomitschnitt geben.

Wer aktuell über eine offizielle Partnerschaft nachdenkt, sollte den freien Zugang zu kivi-Wissen vielleicht als zusätzlichen Anreiz sehen …
Für alle anderen: Schaut euch das Programm der FrOSCon an und nutzt die Chance, euch  persönlich über die aktuelle 3.5 an unserem Projektstand zu informieren.

Aktuelle Entwicklerversion von kivitendo installieren

Wer schon einmal die aktuelle Entwicklung in seiner Umgebung ausprobieren möchte, installiert am besten eine Version mittels git wie folgt:

Bildschirmfoto vom 2017-03-21 08-11-31

Danach einfach die Schritte, wie in der Installationsanleitung beschrieben, durchführen.

Wer schon eine bestehende git-Installation hat, kann diese einfach kopieren und dann im Apache als weitere Installation konfigurieren, bspw.


$ cp -a kivitendo/ kivitendo-devel/
$ cd kivitendo-devel/
$ git branch # zeigt die aktuellen zweige
$ git checkout master
$ git pull
$ vim config/kivitendo.conf # !!! die auth-db ändern, damit nicht das Echtsystem hochgezogen wird!
- db = kivitendo_auth
+ db = kivitendo_auth_devel
$ service apache2 restart

Den Rest dann in der apache.conf einstellen, wie in der Anleitung beschrieben.
Ich hab in der Regel ein kleines Synchronisationsskript um Echtdaten direkt in eine Test-DB zu analysieren, in etwa so:

#!/bin/bash
pg_dump -U postgres -h 127.0.0.1 kivi > /tmp/kivi.sql
psql -U postgres -h 127.0.0.1 template1 < drop-create-devel.sql
psql -U postgres -h 127.0.0.1 kivi-devel < /tmp/kivi.sql

$ cat drop-create-devel.sql

DROP DATABASE kivi-devel;
CREATE DATABASE kivi-devel;